Bitte warten...
 
Carl-von-Ossietzky-Oberschule mit angegliederter Primarstufe
Telefon: 03327 / 42725 oder 03327 / 43008
Dienstag, 11. August 2020 - 20:44 Uhr

Hauptmenü


Statistiken

Heute 2388

Gestern 1931

Woche 4319

Monat 21656

Insgesamt 1045892

Aktuell sind 347 Gäste und keine Mitglieder online

Aktuelle Informationen zum Schulbetrieb 17.04.2020

Werder, 17.04.2020

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

soeben kam das offizielle Schreiben des MBJS zur Umsetzung des Beschlusses der Bundeskanzlerin und der Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder vom 15. April 2020 zu den "Beschränkungen des öffentlichen Lebens zur Eindämmung der COVID19-Epidemie".

Nachfolgend die 8 Punkte, die die Schulen betreffen:

1. Ab 20. April 2020 werden die Prüfungen für das schriftliche Abitur zu den bekannten Terminen durchgeführt.

2. Ab 20. April 2020 setzt die Notbetreuung in den Schulen einschließlich der Förderschulen mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung wieder ein.

3. Ab 20. April 2020 unterstützen die Lehrkräfte die Schülerinnen und Schüler wieder beim häuslichen Lernen durch geeignete Lernangebote, wie dies ohne persönlichen Kontakt mit den an der Schule jeweils verfügbaren informationstechnischen Mitteln möglich ist.

4. Bis 26. April 2020 bleibt die Durchführung von Unterricht an den Schulen untersagt.

5. Ab dem 27. April 2020 ist vorgesehen, dass die Abschlussklassen, die in diesem Jahr den Mittleren Abschluss (Fachoberschulreife) oder die Erweiterte Berufsbildungsreife machen, wieder unterrichtet werden. Das betrifft Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 10 der Oberschulen, Gesamtschulen und Gymnasien sowie der Förderschule mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt Lernen.

6. Ab dem 27. April 2020 ist vorgesehen, in den Oberstufenzentren den Unterricht für die Fachoberschule (FOS), 2. Jahrgang, in den Prüfungsfächern, Prüfungen Fachschule Sozialwesen, Prüfungen Berufsfachschule Soziales, Prüfungen Berufsfachschule Landesrecht, Prüfungen Fachschule Technik und Wirtschaft, Unterricht in der Berufsschule 3. Lehrjahr (Prüfungsvorbereitung) abzusichern. Das bedeutet, dass mit Ausnahme der Prüfungsvorbereitung in der Berufsschule kein Unterricht, sondern nur Prüfungen durchgeführt werden.

7. Ab dem 4. Mai 2020 ist vorgesehen, dass die Klassen, deren Schülerinnen und Schüler im nächsten Jahr einen Abschluss anstreben, wieder unterrichtet werden. Das betrifft:

a. die Jahrgangsstufe 9 an den Oberschulen, Gymnasien und Gesamtschulen,

b. die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 11 an den Gymnasien

c. und die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 12 an den Gesamtschulen und den beruflichen Gymnasien, die sich im 1. Schuljahr der Qualifikationsphase für das Abitur befinden.

An den Grundschulen ist vorgesehen, die Jahrgangsstufe 6 wieder zu unterrichten.

8. Ab dem 11. Mai 2020 ist vorgesehen, die Jahrgangsstufe 5 an den Grundschulen wieder zu unterrichten.

Die Eltern und die Schülerinnen und Schüler werden hiermit über die Homepage informiert.

 

Bleiben Sie gesund und auch in diesen schwierigen Zeiten guter Dinge.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ines Lenius

Google