Bitte warten...
 
Carl-von-Ossietzky-Oberschule mit angegliederter Primarstufe
Telefon: 03327 / 42725 oder 03327 / 43008
Sonntag, 22. September 2019 - 10:24 Uhr

Hauptmenü


Statistiken

BesucherHeute: 36

BesucherGestern: 80

BesucherWoche: 1692

BesucherMonat: 11980

BesucherInsgesamt: 562520

Aktuell sind 78 Gäste und keine Mitglieder online

15.07.2018 - Wir an der Oberschule Werder - Verbesserung sozialer Kompetenzen durch filmische Reflexion

News„Das Schuljahr 2017/2018 ist Geschichte!“ Für diese Worte erntete Frau Amelung, die Schulleiterin der Carl-von-Ossietzky Oberschule mit angegliederter Primarstufe, wie jedes Jahr, großen Beifall. Mit einer Auszeichnung der besten Schülerinnen und Schüler und der Zeugnisübergabe begannen die langersehnten Sommerferien.

Für 27 Schülerinnen und Schüler der Klasse 7b und den Eltern war dieses Schuljahr ein ganz besonderes.
Ähnlich wie bei der Langzeitstudie „Die Kinder von Golzow“ wurden alle Mädchen und Jungen interviewt und gefilmt. Anhand einer Checkliste wurde das Arbeits- und Sozialverhalten jedes einzelnen analysiert und jeder Schüler formulierte Ziele zur Verbesserung der schulischen Leistungen und des eigenen Verhaltens.

Während des Unterrichtes wurden die Mädchen und Jungen gefilmt und es entstanden Serien, die unter https://www.youtube.com/results?search_query=janusz+wisniowski anzusehen sind. Es geht um die eigene Person, um Zukunftsträume und die Familie.
Dieses Projekt wird im Rahmen der ‚Initiative Sekundarstufe I‘ (INISEK I) vom Ministerium für Bildung, Jugend und Sport aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Brandenburg gefördert. Die ‚Initiative Sekundarstufe I‘ (INISEK I) unterstützt Kooperationsprojekte zwischen Oberschulen, Gesamtschulen sowie Förderschulen „Lernen“ und außerschulischen Partnern, die der Verbesserung der Ausbildungsfähigkeit und der schulischen Ergebnisse der Schülerinnen und Schüler dienen sollen. Ein weiteres Ziel ist der Ausbau und die Verstetigung von Kooperationen zwischen Schule und außerschulischen Akteuren und Einrichtungen.

Was hat das Projekt gebracht?
Die Schüler der Klasse 7b sind in der Lage, konkrete Ziele zur Erreichung bestimmter Leistungen zu benennen und an der Umsetzung der Ziele zu arbeiten. Sie sind bereit, die Ergebnisse filmisch zu dokumentieren und zu veröffentlichen. (Verbesserung der Leistungsbereitschaft) Die Mädchen und Jungen kennen sich selber und die Mitschüler der Klasse mit den jeweiligen Stärken. Sie lernen gemeinsam für bestimmte Ziele. (Verbesserung der Teamfähigkeit). Schülerinnen und Schüler der Klasse 7b übernehmen Verantwortung für sich und ihre Mitschüler beim gemeinsamen fachlichen und sozialen Lernen. (Verbesserung Verantwortungsbewusstsein)

Wir sind stolz auf diese Ergebnisse, liebe Klasse 7b! Im nächsten Schuljahr starten wir mit dem 2. Teil des Projektes „Wir an der Oberschule Werder.“ Und freuen uns, dass das Projekt weiter gefördert wurde. Es entstehen noch mehr Serien über die Entwicklung dieser tollen Kinder! Ein großes Dankeschön an die Eltern, die maßgeblich zum Gelingen der Filme beigetragen haben. Ohne den Filmer Janusz Wisinowski, die Klassenlehrerin Heike Woltmann und die Schulleiterin Ines Amelung könnte ein solch anspruchsvolles Projekt nicht umgesetzt werden. Herzlichen Dank für das Engagement!

Jördis Freiwald

 "Wir an der Oberschule Werder" - Verbesserung sozialer Kompetenzen durch filmische Reflexion

 "Wir an der Oberschule Werder" - Verbesserung sozialer Kompetenzen durch filmische Reflexion

 "Wir an der Oberschule Werder" - Verbesserung sozialer Kompetenzen durch filmische Reflexion

Google