Bitte warten...
 
Carl-von-Ossietzky-Oberschule mit angegliederter Primarstufe
Telefon: 03327 / 42725 oder 03327 / 43008
Sonntag, 19. November 2017 - 07:52 Uhr

Hauptmenü


Statistiken

BesucherHeute: 14

BesucherGestern: 69

BesucherWoche: 1059

BesucherMonat: 2674

BesucherInsgesamt: 458606

Aktuell sind 118 Gäste und keine Mitglieder online

12.12.2016 - Werderaner Oberschule sucht unter dem Motto: „OSDS“ ihre Talente

NewsRund 70 Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrer der Carl-von-Ossietzky Oberschule in Werder jubelten bei jedem Beitrag des spannenden Talentwettbewerbes. Wie wird die Jury entscheiden? Singen, Tanzen, Musizieren und Zaubern zogen die Teilnehmer in den Bann. Aufreget waren die Akteure im Alter von 7 bis 16 Jahren alle. Plötzlich standen sie im Scheinwerferlicht auf der Bühne und mussten ihr Können vor der gut gefüllten Dümichen-Halle präsentieren. Es winkten Gutscheine der ortsansässigen Einzelhändler Schule-Büro-Freizeit KARALUS, BüroTechnik Zilch sowie des italienischen Restaurants „Pane e Vino“.
Zur alle zwei Jahre stattfindenden Neuauflage von „Ossietzky sucht den Superstar“ bekam jedes Talent eine Urkunde. Die Sieger wurden in den Kategorien Gesang, Tanz und Instrumentenspiel gekürt.
Der beste Sänger ist Louis. Mitreißend zum Sieg tanzte sich eine siebenköpfige Tanzgruppe und beim Instrumentalbeitrag überzeugte Lilly mit ihrem Flötenspiel.
Da waren oft nicht nur die Teilnehmer selber stolz, sondern auch Eltern, Angehörige, Lehrer und die eigene Klasse.
Ein großes Dankeschön an alle Protagonisten, an die Jury bestehend aus Schulleitung, einem Lehrer und Schülern der 10. Klassen und besonders dem Organisator Ingo Arndt, der die Veranstaltung sehr gut vorbereitet und moderiert hat. Für alle die nicht gewonnen haben heißt es, nach dem Wettbewerb ist vor dem Wettbewerb und Chancen sein Talent zu zeigen gibt es noch viele.
Schließlich steht das Weihnachtsfest vor der Tür.

Jördis Freiwald

Talentwettbewerb

Talentwettbewerb

Alle Bilder gibt es hier

Google