Bitte warten...
 
Carl-von-Ossietzky-Oberschule mit angegliederter Primarstufe
Telefon: 03327 / 42725 oder 03327 / 43008
Samstag, 18. November 2017 - 18:36 Uhr

Hauptmenü


Statistiken

BesucherHeute: 56

BesucherGestern: 120

BesucherWoche: 1032

BesucherMonat: 2647

BesucherInsgesamt: 458579

Aktuell sind 116 Gäste und keine Mitglieder online

07.05.2010 - Werderaner Oberschüler wurden zu Schülermediatoren ausgebildet

NewsWerderaner Oberschüler wurden zu Schülermediatoren ausgebildet


Mediation gehört in den Schulalltag! Durch dieses Verfahren wird in der Oberschule Werder (Havel) eine Streitkultur unter den Schülern etabliert, die es ihnen ermöglicht mit Konflikten gewaltfrei umzugehen und diese selbst lösen. Die ausgebildeten  Schülermediatoren sind neutrale, dritte Personen, die helfen „win-win-Lösungen“ (alle Beteiligten haben einen Nutzen) im Konfliktfall anzustreben.
Mit der Bereitstellung von finanziellen Mitteln über das EU-Programm „Initiative Oberschule“ wurde in Zusammenarbeit mit der RAA (Demokratie und Integration Brandenburg e.V., Regionale Arbeitsstellen für Ausländerfragen, Jugendarbeit und Schule Brandenburg)  ein neues professionelles Ausbildungskonzept erarbeitet, gefördert und ausprobiert.

Im Februar 2010 wurden 15 Schülerinnen und Schüler der 8. und 9. Klassen in Begleitung von einer Lehrerin und der Sozialpädagogin der Schule in der Jugendherberge Potsdam ausgebildet. Dabei konnte festgestellt werden, dass das Nachdenken über die eigene Person, das eigene Konfliktverhalten und über eigene Kompetenzen noch weiter gefordert und gefördert werden müssen. Das Erlernen von sozialen Fähigkeiten beginnt mit dem bewussten Wahrnehmen von Gefühlen. Ein besonderer Schwerpunkt war es, Gefühle zu benennen und Schlüsse für das eigene Verhalten zu ziehen. Durchaus müssen die Schüler weiter üben, sich in eine andere Person hineinzuversetzen, um die richtigen Konfliktpunkte herauszuarbeiten. Es stellt immer wieder eine verbale Herausforderung für den Streitschlichter dar, die Sichtweisen der Konfliktparteien zu verstehen und in eine gemeinsam akzeptable Lösung einfließen zu lassen.

„Wir sind eine tolle Gruppe! Alle haben viel gelernt!“ Da waren sich die Schüler und Ausbilder einig. Eine Woche und ein Nachbereitungstag waren voll gepackt mit Theorie und vielen Übungen rund um das Thema Kommunikation, Konflikte und menschliches Miteinander. Die Schülerinnen und Schüler sind hoch motiviert das eigene und das Konfliktverhalten der Mitschüler mithilfe von Mediation zu bearbeiten.

Monatlich trifft sich die Streitschlichtergruppe weiter, um zu trainieren und Fälle zu bearbeiten.
Der Erwerb von sozialen Kompetenzen steht immer wieder im Fokus der Oberschule Werder.

Jördis Freiwald
Sozialpädagogin
Oberschule Werder

 

Werderaner Oberschüler wurden zu Schülermediatoren ausgebildet

 

 

Google