Bitte warten...
 
Carl-von-Ossietzky-Oberschule mit angegliederter Primarstufe
Telefon: 03327 / 42725 oder 03327 / 43008
Donnerstag, 21. September 2017 - 18:03 Uhr

Hauptmenü


Statistiken

BesucherHeute: 120

BesucherGestern: 190

BesucherWoche: 668

BesucherMonat: 3251

BesucherInsgesamt: 449879

Aktuell sind 237 Gäste und keine Mitglieder online

24.02.2009 - Werderaner Oberschüler wurden zu Schülermediatoren ausgebildet

Werderaner Oberschüler wurden zu Schülermediatoren ausgebildet

Mediation gehört in den Schulalltag! Durch dieses Verfahren wird in der Oberschule Werder (Havel) eine Streitkultur unter den Schülern etabliert, die es ihnen ermöglicht mit Konflikten gewaltfrei umzugehen und diese selbst lösen.
Mit der Bereitstellung von finanziellen Mitteln über das EU-Programm „Initiative Oberschule“ wurde in Zusammenarbeit mit der RAA (Demokratie und Integration, Regionale Arbeitsstellen für Ausländerfragen, Jugendarbeit und Schule Brandenburg)  ein neues professionelles Ausbildungskonzept erarbeitet, gefördert und ausprobiert.

In der Zeit vom 16.02. bis 20.02.2009 wurden 15 Schülerinnen und Schüler der 7. und 8. Klassen in Begleitung von einer Lehrerin und der Sozialpädagogin der Schule verantwortungsbewusst in der Jugendherberge Potsdam ausgebildet.

„Wir sind eine tolle Gruppe! Alle haben viel gelernt!“ Da waren sich die Schüler und Ausbilder einig. Eine Woche voll gepackt mit Theorie und vielen Übungen rund um das Thema Kommunikation, Konflikte und menschliches Miteinander ging heute zu Ende.

„Ein Glück, dass wir an einer Schule sind und uns Montag wieder sehen, sonst würde ich jetzt weinen.“ sagte Josi zum Abschied. Sie und alle Teilnehmer des Projektes sind fest einschlossen, Mediation in den Alltag zu einzuführen. Das Ausbildungsteam unter der Leitung von Jörg Stopa (RAA) wird diese Schülergruppe weiter begleiten und trainieren.

Jördis Freiwald
Sozialpädagogin
Oberschule Werder

 

Mediatoren

 

 

Google